30.09.2019
Besichtigung Semmering-Basistunnel im Rahmen des Marti Tunneltages

Im Rahmen des Marti Tunneltages Ende September hatten die Führungskräfte der Marti GmbH Deutschland Gelegenheit das Baulos SBT 3.1 Tunnelabschnitt Grautschenhof des Projektes Semmering Basistunnel zu besichtigen.

Der Semmering-Basistunnel ist ein seit 2012 im Bau befindlicher, 27,3 Kilometer langer Eisenbahntunnel, der zwischen Gloggnitz in Niederösterreich und Mürzzuschlag in der Steiermark in der Nähe des Semmering-Passes die nördliche Alpenkette unterquert.
Der Tunnelabschnitt Grautschenhof ist etwa sieben Kilometer lang, liegt in der Steiermark und reicht vom Abschnitt Fröschnitzgraben bis zum Portal in Mürzzuschlag. Der Baustart erfolgte im Frühjahr 2016.
Realisiert wird das Projekt von der Marti Tunnel AG zusammen mit der Marti GmbH Österreich.
Für die Umsetzung wurden zwei Zugangsschächte mit einer Tief von 100m errichtet. Von hier aus verlaufen parallel vier Tunnelvortriebe - einer je Röhre - im Bagger- und Sprengverfahren in Richtung Mürzzuschlag und in Richtung Fröschnitzgraben.
Die Installationen inkl. Vertikalförderer wurden gemeinsam mit der Marti Technik AG errichtet.

Weitere Informationen in Form von Videos finden Sie hier:

https://www.youtube.com/watch?v=L5bkJSQuosI

https://www.youtube.com/watch?v=W_X36I3_LCc

Kontakt:
Marti GmbH Deutschland
Zettachring 10 A
70567 Stuttgart

Tel. +49 (0) 711 9331 69 60
Fax +49 (0) 711 9331 69 88
info@martigmbh.de

 
Marti GmbH Deutschland
Zettachring 10A
70567 Stuttgart
+49 711 9331 69 - 60

​